• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate


IEC Geräteeinbausteckdose mit IDC-Anschlüssen für effiziente Verdrahtung von Stromverteilleisten

SCHURTER präsentiert die neue IEC Geräteeinbausteckdose Typ 4710 mit IDC-Anschlüssen (Insulation Displacement Contact). Diese Steckdose deckt den Strombereich bis 16 A ab und ist somit die Ergänzung zur bereits erfolgreich im Einsatz stehenden 10 A Steckdose 6610 für den Einsatz in leistungsstarken Stromverteilleisten.

Typ 4710 ist eine Geräteeinbausteckdose mit Bauform J nach IEC 60320. Der Nennstrom beträgt 16 A @ 250 VAC nach ENEC/CCC sowie 20 A @ 250 VAC nach UL/CSA. Dies ist die Erweiterung für den höheren Strombereich zur Serie 6610 mit Bauform F, welche analog bis 10 A @ 250 VAC, bzw. 15 A @ 250 VAC einsetzbar ist. Typ 4710 bietet Varianten mit IDC-Anschlüssen für Drähte mit Leiterquerschnitten von 10 AWG / 6.0 mm2 oder 12 AWG / 4.0 mm2 welches auch die Vorzugsvariante für Typ 6610 ist. Die neue Variante mit grösseren Querschnitten ermöglicht den Einsatz im höheren Strombereich. Der Einbau erfolgt durch Schnappmontage für Plattendicken von 0.8 bis 3.0 mm.

Die Geräteeinbausteckdosen 4710 und 6610 eignen sich zur Anwendung in Geräten nach IEC 60950. Durch die IDC-Anschlusstechnik eignen sie sich speziell für Stromverteilleisten (PDU) oder Geräte mit mehreren parallel verbundenen Stromabgängen wie USV-Geräte, da durch die effiziente Verdrahtungstechnik die Arbeitskosten stark reduziert werden können. Die Anschlüsse können quer oder längs zu den Steckeröffnungen gewählt werden für horizontale oder vertikale Anordnung der Steckdosen. Die Drähte können direkt mit der rückseitigen Abdeckung oder mit einem Einpresswerkzeug eingepresst werden. Auch sind Kombinationen mit IDC-Anschlüssen an N und E sowie einem Löt- oder Steckanschluss am Phasenkontakt zur individuellen Beschaltung erhältlich.

Eine weitere Option ist die Integration von Lichtleitern in die Steckdosen für Statusanzeigen. Zur Verhinderung von unbeabsichtigten Trennen der Stromversorgung sind die Dosen mit der V-Lock Verriegelung ausgerüstet. Zulassungen von ENEC, cURus und CCC sind vorhanden.

de
prod //d1r84oewyu4qpi.cloudfront.net