• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

E-Mail LinkedIn
CDS1 CDS1 im ausgeschalteten Zustand de IM0016980
CDS1 im ausgeschalteten Zustand
CDS1 Beispiel fuer Teilbilder de IM0016934
Beispiel für Teilbilder
CDS1 Rueckseite mit Anschluessen de IM0016932
Rückseite mit Anschlüssen
CDS1 Beispiel fuer Symbole auf Glas de IM0016967
Beispiel für Symbole auf Glas
CDS1 Beispielbild fuer Rotationsmode de IM0016933
Beispielbild für Rotationsmode
CDS1 CDS1 im ausgeschalteten Zustand de IM0016980
CDS1 Beispiel fuer Teilbilder de IM0016934
CDS1 Rueckseite mit Anschluessen de IM0016932
CDS1 Beispiel fuer Symbole auf Glas de IM0016967
CDS1 Beispielbild fuer Rotationsmode de IM0016933

Beschreibung CDS1

Beschreibung

  • Kapazitive Touch-Technologie in Kombination mit einem OLED Display
  • Vier Softkeys und ein Touch Button
  • Funktionen: Rotieren, horizontal oder vertikal wischen, antippen
  • Hochladen von eigenem Bildmaterial (Bilder in png Format und animated gif Videos) via USB Schnittstelle
  • Kein Betriebssystem nötig, ausser für den Maschinen Simulator (MS Windows 7 und höher)
  • Auswahl aus drei Schnittstellen: I2C, SPI, RS232

Alleinstellungsmerkmale

  • Frei konfigurierbares Eingabesystem
  • Vollflächiger Touchscreen
  • Rundes OLED Display
  • Plug and Play
Datum Unterkategorie Sprache Titel Download
09/04/2019
Application Note Englisch (English) CDS1 example code and library for Arduino
17/12/2018
Application Note Englisch (English) CDS1 example code for RaspberryPi
07/05/2018
Eingabesysteme Deutsch Virtual COM Port Driver temp CDS1
01/05/2018
PCN Englisch (English) CDS1 PCN New Firmware Release v1.1.0
20/04/2018
Eingabesysteme Englisch (English) CDS1 User Manual
17/04/2018
Eingabesysteme Englisch (English) Machine Simulator CDS1 V1.1.0
17/04/2018
Eingabesysteme Englisch (English) Firmware CDS1 V1.1.0
17/04/2018
Eingabesysteme Deutsch Machine Simulator CDS1
24/11/2017
White Paper Englisch (English) White Paper Selection Criteria Switches
21/09/2017
White Paper Deutsch White Paper Kapazitive Eingabesysteme
29/08/2017
PCS Englisch (English) CDS1 PCS

Elektrische Kennwerte

Versorgungsspannung Vcc

3.3 VDC ± 5%

Signaleingangsspannung Low

min. 70% Vcc

Signaleingangsspannung High

max. 30% Vcc

Verpolungsschutz¹⁾

ja 

Schnittstelle zum internen Speicher

Micro USB-B 2.0 

Schnittstelle zur Maschinensteuerung

JST XHP 10, mit Verdrehschutz 

Schnittstellenprotokoll

I2C (100 kHz oder 400 kHz), 4-line SPI oder RS232 

Stromverbrauch (Vcc = 3.3 VDC, RS232 Schnittstelle)

Alle Funktionen aus, sleep mode

20 mA

Nur Touch aktiv

20 mA

Nur LED aktiv (weiss)

110 mA

Nur Display aktiv, alles weiss

210 mA

Alle Funktionen an, LED und Display weiss

260 mA

Display

Typ

Graphic-PMOLED 

Farbtiefe

65k Farben 

Auflösung

128 x 128 RGB Pixels 

Helligkeit

90 cd/m2, eistellbar in 16 Stufen 

Kontrast

2000:1 

Ablesewinkel

160° 

Bildwiederholungsrate

25 Bilder pro Sek. 

Display Lebenszeit²⁾³⁾

min. 11000 Stunden 

Home Button LED auf 6 Uhr Position

Typ

RGB 

Beleuchtungsarten

konstant, blinkend 2x pro Sek., pumpend von 0% bis 100% innerhalb 1 Sek. und zurück 

Helligkeit

einstellbar in 16 Stufen 

Touch Kennwerte

Technologie

PCAP 

Touch Pattern

Vollflächig X-Y 

Positionen der Soft Keys

3, 6, 9 und 12 Uhr auf dem Touch-Ring 

Position Touch Button

Displaymitte 

Soft Key / Touch Button kurz

128 bis 500 ms 

Soft Key / Touch Button lang

> 500 ms 

Touch Bewegungen

Wischen von links nach rechts 

Wischen von rechts nach links 

Wischen von oben nach unten 

Wischen von unten nach oben 

Rotieren nach links 

Rotieren nach rechts 

Tippen auf Soft Key / Touch Button 

Reaktionszeit des Systems

< 150 ms 

Medien Kennwerte

Grösse des Massenspeichers

4 Mbyte

Bildformat

png 

Bildgrösse⁴⁾

128 x 128 Pixel

Dateigrösse für Bilder

max. 20 kByte

Videoformat

gif 

Video-Bildgrösse

128 x 128 Pixel

Dateigrösse für Videos

max. 128 kByte

Bildwiederholungsrate für animated gif Videos

min. 60 ms

Umgebungslichtsensor

Wellenlängenbereich

390 - 700 nm

Auflösung

12 Bit 

Mechanische Kennwerte

IK-Schutzklasse

IK 05 gemäss IEC/EN 62262

Schrauben-Anzugsdrehmoment für Montagering

max. 0.2 Nm

Klimatische Kennwerte

Betriebstemperatur

-20 bis 60 °C

Lagertemperatur

-20 bis 70 °C

IP-Schutzgrad Frontseite

IP67 falls Montage mit O-Ring⁵⁾ erfolgt, sonst IP40

Feuchteempfindlichkeit

MSL 1 

Material

Gehäuse

PC 

Montagering⁵⁾

PC 

Dichtring

NBR70 

Touch-Fläche

Glas 

Produkttest

EMV

IEC/EN 61000-4-2␍IEC/EN 61000-4-3␍IEC/EN 61000-4-4␍IEC/EN 61000-4-6␍IEC/EN 61000-4-8␍IEC/EN 61000-6-1:2016␍IEC/EN 61000-6-2:2016␍IEC/EN 61000-6-3:2011␍IEC/EN 61000-6-4:2011␍EN 61326-1:2013␍EN 55014-1:2006 + A1:2009 + A2:2011␍EN 55014-2:2015␍EN 61058-1-1:2015-05 

Temperaturwechsel

-25°C / +65°C / 50%RH gemäss IEC 60068-2-14 Prüfung N 

Feuchte Wärme, konstant

40°C / 95%RH / 21 days gemäss IEC 60068-2-78 

Glühdrahtprüfung

750°C and 850°C gemäss IEC/EN 60695-2-11:2014 und IEC/EN 60335-1 

1) Mechanischer Verpolungsschutz durch die Stecker-Buchse-Kombination, kein interner Verpolungsschutz 2) Die Display Lebenszeit ist typischerweise definiert als die Zeit, in der das Display die Hälfte seiner Helligkeit einbüsst und ist abhängig von den angezeigten Bildern und animated gif Videos. Dunklere Bilder und geringere Helligkeit wirken sich Lebensvelängernd aus 3) Die Anzeige von Standbildern oder Videos mit statischen Bildflächen über einen längeren Zeitraum kann zu einem sogenannten Einbrenneffekt führen, bei dem das Standbild dauerhaft auf dem Bildschirm sichtbar bleibt 4) Teilbilder dürfen eine kleinere Grösse haben 5) O-Ring ist nicht Bestandteil der Lieferung im 10er Pack

Detaillierte Informationen zu Zulassungen, Normanforderungen, Verwendungshinweisen und Prüfdetails finden Sie in  Details über Zulassungen
SCHURTER Produkte sind grundsätzlich für den Einsatz im industriellen Umfeld ausgelegt. Sie verfügen über Zulassungen unabhängiger Prüfstellen gemäss nationaler und internationaler Normen.
Produkte mit spezifischen Eigenschaften und Anforderungen wie sie etwa im Bereich Automotive nach IATF 16949, der Medizintechnik gemäss ISO 13485 oder in der Luft- und Raumfahrt gefordert werden, können ausschliesslich mit kundenspezifischen, individuellen Vereinbarungen durch SCHURTER angeboten werden.


Anwendungsnormen

Anwendungsnormen, in welchen die Produkte entsprechend verwendet werden können

Organisation Design Norm Beschreibung
Partner IEC_Certification_Body Ausgelegt für Anwendungen gemäss IEC/UL 60950 IEC 60950-1 enthält die grundlegenden Anforderungen an die Sicherheit der Geräte in der Informationstechnologie


Konformitäten

Das Produkt ist konform mit folgenden Richtlinien

Identifikation Details Aussteller Beschreibung
Prüfzeichen CE Selbsteklaration SCHURTER AG Die CE-Kennzeichnung erklärt, dass das Produkt gemäss der EU-Vordnung 765/2008 den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.
Umwelt_Sicherheit RoHS_Logo_color_CMYK_tif SCHURTER AG Richtlinie RoHS 2011/65/EU, Ergänzung (EU) 2015/836
Umwelt_Sicherheit China_RoHS_50_non_konform_eps SCHURTER AG Das Gesetz SJ/T 11363-2006 (China RoHS) ist seit dem 1. März 2007 in Kraft. Ähnlich wie bei der EU-Richtlinie RoHS.
Umwelt_Sicherheit REACH SCHURTER AG Am 1. Juni 2007 trat die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe 1 (kurz: "REACH") in Kraft.

Vorschau
 

Bild(er) Auswahlbild(er) einer bestimmten Variante zur Anzeige des Typs

Typ
 

Typ Entspricht einer Produkteserie und enthält unterschiedlich ausgeprägte Varianten. Auf dem Typ werden die Beschreibenden Daten zusammengefasst, Bsp. im Datenblatt

Bestellnummer
 

Bestellnummer Eineindeutige Artikelnummer zur Platzierung einer Bestellung

Konfigurations-Schlüssel
 

Konfigurations-Schlüssel Der Konfigurations-Schlüssel eines Produkts besteht aus den zusammengesetzten Schlüsselwerten, welche die verschiedenen möglichen Ausprägungsmerkmale beschreiben.

Kommentar
 

Kommentar CAD-Zeichnungen dienen nur zu Modellierungszwecken

Modell-Beschreibung
 

Modell-Beschreibung Stichwortartige Beschreibung des jeweiligen CAD-Modells

IGS
 

IGS Auch IGES (engl. Abkürzung: Initial Graphics Exchange Specification) genannt. Ist ein weit verbreitetes programmunabhängiges Austauschformat für 3D-CAD Daten.

Step
 

Step Auch STEP (engl. Abkürzung: Standard for the Exchange of Product Model Data) genant. Ist ein weit verbreitetes programmunabhängiges Austauschformat für 3D-CAD Daten das nach ISO standardisiert ist.

Parasolid
 

Parasolid Parasolid ist ein Modellierkern für 3D-CAD-Systeme. Er wird entwickelt von einer selbstständigen Business Unit innerhalb der Unigraphics Solutions (UGS), heute Siemens PLM Software.

DXF
 

DXF (engl. Abkürzung: Drawing Interchange Format) ist ein von der Firma Autodesk spezifiziertes Dateiformat zum CAD-Datenaustausch und wurde für das 2D-CAD-Programm AutoCAD entwickelt. Eine DXF-Datei beschreibt ein CAD-Modell als Text nach dem ASCII-Standard.

CDS1 series
3-102-423
CDS1-00-10-PBKGLS00000-SYRGB-00-X0000-S
CDS1 Design-In EU
3-102-424
CDS1-00-DI-PBKGLS00000-SYRGB-EU-X0000-S
CDS1 Design-In US
3-102-436
CDS1-00-DI-PBKGLS00000-SYRGB-US-X0000-S

Dimension [mm]

CDS1 Modul

Montagering


Montageanleitungen

SoftKey und Touch Button Positionen

Montage des Design-In Kit mit Montagering (mit doppelseitigem Klebeband)

Beispiel für Gehäuse mit integrierten Gewindedömen für Montage ohne Montagering

Beispiel für Gehäuse mit Schrauben von der Frontseite für Montage ohne Montagering


Schaltbilder


CDS1_Verpackung_einzel_offen
Inhalt vom Design-In Kit

CDS1_Verpackung_10er
Inhalt vom 10er Pack

Kurze Variantentabelle CDS1 Öffne vollständige Tabelle CDS1


Verpackungseinheit Netzstecker Konfigurationscode Bestellnummer

Variantendetails


Der Link zur jeweiligen Bestell-Nummern verweist auf die Anzeige der spezifischen Detailinformationen vom ausgewählten Produkt, welche in einem separaten Reiter dargestellt werden.
Damit können die Details für die getroffene Auswahl besser gelesen werden.
Zur Anzeige einer anderen Variante muss in den Reiter Alle Produkte gewechselt und entsprechend eine andere Auswahl getroffen werden.
Ebenso lässt sich diese Ansicht direkt aufrufen über einen generischen Alias-Link:
www.schurter.xx/art/[Bestell-Nummer]
wobei folgende Variablen einzusetzen sind:
- xx entspricht der jeweiligen Länder-Domäne
- [Bestellnummer]

A=Oft bestellt

A=Oft bestellt


Unsere oft bestellten Produkte haben folgende Vorteile:
- Sie sind bereits bei vielen Kunden im Einsatz.
- Sie sind in kurzer Frist ab Lager verfügbar.
- Es handelt sich um erprobte Produkte, oft mit hohem Reifegrad im Produktlebenszyklus.
Sie können die Verfügbarkeit all unserer Produkte in Echtzeit prüfen. Geben Sie dazu die Bestellnummer und gewünschte Menge ein:
Produktverfügbarkeit SCHURTER Kontaktieren Sie uns, falls die Lieferfrist bei bestimmten Produktvarianten nicht angegeben ist:
Kontakt Formular

Kostenloses Muster

Kostenloses Muster


Gerne stellen wir Muster für Anwendungsprüfung unkompliziert zur Verfügung. Senden Sie uns dazu Ihre Lieferadresse mit der spezifischen Anfrage zu.

Distributor Stock Check

Distributor Stock Check


Der nachfolgende Link verweist auf die Abfrage zum aktuellen Lagebestand bei den verschiedenen Distributoren für die referennzierte Bestellnummer. Damit können Sie die verfügbare Menge prüfen und gegebenfalls gleich eine Bestellung tätigen.
Die Lagerverfügbarkeit bei den Distributoren können Sie auch separat aufrufen und das gewünschte Produkt manuell eingeben.
Lagerbestand Distributor

...
 
10er - CDS1-00-10-PBKGLS00000-SYRGB-00-X0000-S 3-102-423  A  - ...
Design-In Kit EU CDS1-00-DI-PBKGLS00000-SYRGB-EU-X0000-S 3-102-424  A  - ...
Design-In Kit EU / US CDS1-00-DI-PBKGLS00000-SYRGB-US-X0000-S 3-102-436  A  - ...

Oft verkauft.


de.schurter.com
de
de
ger-DE
prod //cdn.schurter.com